Über Uns


Portrait Foto von Paul und Melanie Hahn
gegründet 1638 | 13 Generationen | Familienbetrieb
Paul Hahn Jr. führt das Weingut in 13. Generation seit 1995. Um die steigende Nachfrage zufriedener Kunden decken zu können, wurde das Weingut in den letzten Jahren behutsam auf 20 Hektar Anbaufläche ausgebaut.

Traditionsgemäß angebaut werden die Sorten Grüner Veltliner, Welschriesling, Weißburgunder (Pinot Blanc), Riesling, Sauvignon Blanc, Muskateller, Gemischter Satz, Zweigelt, Merlot, Blauburger, Cabernet Sauvignon, Syrah und Pinot Noir.

Das stete Bemühen um höchste Qualität unter Wahrung der sortentypischen Eigenschaften wurde bereits neun Mal mit dem SALON und einer SALON Bundes-Sieger Auszeichnung belohnt.
 

 

UNSERE PHILOSOPHIE

Es ist unser oberstes Ziel, die hohe Qualität unserer Weine noch weiter zu erhöhen. Diesem Ziel dienen alle Bemühungen in den Weingärten wie in der Kellerwirtschaft: 

  • kontrollierte integrierte Produktion (KIP) mit natürlicher Weingartenbegrünung, Laubarbeit, freiwilliger Ertragsbeschränkung & keinem Einsatz von Düngemitteln
  • freiwilliger Verzicht auf Herbizide
  • freiwilliger Verzicht auf Insektizide
  • schonender Rebschnitt
  • selektive Auslese
  • Ganztrauben - Anlieferung
  • schonende Pressung
  • Rotweinreifung mit biologischem Säureabbau in Eichenfässern 

"Das Wichtigste sind gesunde Weingärten. Die Hauptaufgabe im Weinkeller ist es lediglich die sortentypischen Eigenschaften und das Terroir zu unterstreichen."
- Paul Hahn Jr.

 

 

HOHENRUPPERSDORF

Die Weinbaugemeinde Hohenruppersdorf liegt am Ostrand des Weinviertels, an den Ausläufern des Matzner Waldes. Wegen ihrer Höhe ist die spätbarocke Pfarrkirche ein Wahrzeichen des Weinviertels und schon von weiter Ferne erkennbar.
Die sanft-hügelige Landschaft ist geprägt vom Weinbau und ist zu jeder Jahres- und Tageszeit von einer sehr speziellen Stimmung umgeben. Sei es in den frühen Morgenstunden bei Sonnenaufgang, kurz nach einem leichten Sommergewitter oder an sonnigen Herbsttagen

Die Schönheit des Weinviertels und vor allem der Hohenruppersdorfer Weinberge lässt sich am besten zu Fuß oder mit dem Rad erkunden. Etliche Wander- und Radwege führen durch unsere Weingärten und durch das Ortszentrum.